So können Sie Ihre Social Media nach E-Mails weiterleiten

Mehrere Personen lassen den einfachen Aufruf zum Handeln weg, der E-Mail-Zuschauer zu Ihren sozialen Websites führt. Einige Unternehmen werden sicherlich auch Anreize dafür geben, sie in sozialen Netzwerken zu verfolgen. Bestehen Sie aus diesen Handlungsaufforderungen, wenn Sie davon ausgehen, dass sich dadurch die Anzahl Ihrer Fans erhöht.

SHARE-TASTEN

Gegenwärtig haben Sie tatsächlich Ihr Engagement in einem Markt erhöht, den Sie vielleicht nie erlebt haben könnten oder sonst ... oder zumindest nicht ohne eine starke Geldanlage von Money. Die vier wichtigsten, die Sie in Ihre E-Mail aufnehmen müssen, sind der Like-Schalter oder der Share-Schalter von Facebook, der Tweet-Schalter von Tweet, der Sharek-Schalter von LinekdIn sowie der Google+ + 1-Button. Im Durchschnitt können Sie eine um 30% höhere Klickrate erzielen, wenn Sie aus Share-Schaltflächen in Ihrer E-Mail bestehen. Je mehr Schalter Sie hinzufügen, desto besser.

ANZIEHEN

Bestehen Sie auf Informationen in Ihren E-Newslettern oder E-Mail-Explosionen, die den Istagram-Follower dazu bringen würden, sich Ihren sozialen Netzwerken anzuschließen. Man muss es für jemanden lohnend machen, seine Methode zu verlassen und ihm zu folgen oder es zu mögen.

AUTHOR

READ NEXT

Boostlog is an online community for developers
who want to share ideas and grow each other.

Delete an article

Deleted articles are gone forever. Are you sure?